Liebes Mitglied des Tavolata-Netzwerks

Schweren Herzens haben wir entschieden, unsere Tavolata-Tagung am 5. Juni 2021 nicht wie geplant durchzuführen. Wir wissen, dass Sie sich auf ein echtes Treffen gefreut hätten. Die derzeitige Unsicherheit macht uns die Planung aber sehr schwer.

Die gute Nachricht ist, dass wir uns am Samstag, 5. Juni 2021, trotzdem treffen:

10.30 – 11.30 Uhr: Wir treffen uns online, verabschieden Robert Sempach in seine Pension, schauen zusammen den Tavolata-Film, den wir derzeit produzieren, und tauschen uns aus. Wollen Sie mit Ihrer Tavolata einen kleinen Beitrag leisten, zum Beispiel in Form eines Gedichts? Wir freuen uns auf ein Mail an info@tavolata.ch.

Ab 11.30 Uhr: Wir ermuntern alle Tavolata, sich nach dem offiziellen Programm zu einem Spaziergang, zum Bräteln oder einem Mittagessen zu treffen. Jede Tavolata erhält einen Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.

Alle Informationen, das aktuelle Programm und später dann eine Fotogalerie finden Sie auf www.tavolata.ch/tagung

Wir als Projektteam freuen uns, Sie dieses Jahr online zu treffen und gemeinsam auf bessere Zeiten anzustossen!

Herzliche Grüsse

Ihr Tavolata-Team

 
 

Aloha! Am 12. Januar 2021 waren 12 Tavolata-Mitglieder mit dabei, als Noëlle Delaquis von Aloha Spirit GmbH eine Einführung in den Hula-Tanz gab. Der hawaiische Tanz hat eine heilende Wirkung auf Körper und Geist. 

Der Hula-Tanz spiegelt laut Noëlle Delaquis die Geschichte der Insel-Gruppe im Pazifik wider und ist die Basis des hawaiischen Lebens. Der traditionelle Tanz «Kahiko» wird nur an speziellen Zeremonien aufgeführt, während die moderne Form «Oahana» an gesellschaftlichen Anlässen wie Hochzeiten oder Festen getanzt wird. Begleitet wird der Tanz durch die Ipu (Schlaginstrument), die Ukulele und Gesang. Hula ist ein Teil der hawaiischen «Healing Arts» und hat eine heilende Wirkung.

Pareo statt Bast-Röckchen

Wer beim Hula an Bast-Röckchen und Kokosnuss-Bikini denke, liege laut Delaquis falsch. Ein Pareo oder Rock sei die passende Kleidung. Auch mit einem anderen Klischee räumt sie auf: Die Tanzgruppen, die früher die Touristinnen und Touristen willkommen hiessen, hätten Tänze aus Tahiti und nicht Hawaii aufgeführt. «Zum Glück ist dieses Touristenspektakel vorbei“, meint Delaquis.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Für die Anfangsposition sind die Füsse hüftbreit auseinander, die Hände in den Hüften, die Beine leicht angewinkelt, die Position aufrecht, die Schultern fallen locker nach hinten. Im Vierertakt bewegt man sich nach links und rechts, die Hüfte wippt sanft im Takt mit. Sobald der Schritt klappt, können die Arme mitbewegt werden. So sieht Hula aus:

Ab Kindsbeinen

Noëlle Delaquis erzählt, dass Familien in Hawaii ihre Kinder bereits mit 2 Jahren in Hula und Musik unterrichten. Auch an den hawaiischen Schulen werden die «Healing Arts» unterrichtet. Der grösste Anlass im Jahr ist das Merrie Monarch Festival, das 2019 zum 57. Mal stattfand.

Mahalo!

Wir bitten Sie, diese fünf einfachen Regeln (basierend auf den Empfehlungen des BAG) zu beachten, wenn Sie sich entschliessen, Tavolata-Treffen durchzuführen*:

  • Führen Sie die Tavolata wenn immer möglich im Freien durch. Seit dem 28. Oktober 2020 ist die maximale Teilnehmerzahl bei privaten Treffen auf 10 Personen beschränkt. Die Empfehlung ist, dass maximal 2 Haushalte zusammenkommen.
  • Halten Sie den Abstand von 1.5 Meter ein. Verwenden Sie Gesichtsmasken.
  • Waschen Sie sich regelmässig und gründlich die Hände mit Wasser und Seife oder benutzen Sie Desinfektionsmittel.
  • Vermeiden Sie gemeinsam benutzte Gegenstände – sowohl beim Kochen, als auch beim Essen. Vermeiden Sie Buffets.
  • Stellen Sie sicher, dass eine Nachverfolgung (Contact Tracing) der Personen, die an der Tavolata dabei waren, möglich ist.

Entscheiden Sie gemeinsam mit allen Beteiligten, ob und wie Sie physische Treffen durchführen. Die Verantwortung liegt bei allen Teilnehmenden, d.h. der Gastgeberin oder des Gastgebers wie auch der Gäste eines Treffens.

Schaffen Sie Möglichkeiten, digital miteinander in Kontakt zu bleiben (siehe auch Ideen von RegTaV, Teilnahme an Amuse bouche).

*Beachten Sie bitte auch die kantonalen Regelungen.

Simon Crescente, passionierter Koch und Familienvater aus Winterthur, hat am Amuse bouche vom 18. November 2020 gezeigt, wie er mit Randen aus seinem Garten ein einfaches, aber raffiniertes Drei-Gang-Menü zaubert. Als Vorspeise bereitet er aus weissen und gelben Randen einen Apfel-Ingwer-Randen-Salat zu, dann macht er asiatische Frühlingsrollen mit Randen und Wasabi und zum Schluss einen Randen-Gerstotto. Film ab für die raffinierten, gesunden Rezepte!

Bitte nicht verzagen, es gibt viele Möglichkeiten, sich auch virtuell zu treffen. Vier Regionale Tavolata-Vertreterinnen geben Tipps (Auszug aus der Tavolata-Zeitung Nr. 1):

 

  1. Warum nicht eine Telefonkette starten und sich eine Geschichte erzählen, zum Beispiel zum Thema «Mein Geburtstagsmenü als Kind»? Wetten, dass neue Rezept-Ideen für die Zeit nach Covid-19 zusammenkommen!
  2. Halten Sie den Kontakt über eine Whatsapp-Gruppe. Einfach die App auf Ihr Smartphone herunterladen und eine Gruppe gründen.
  3. Wer sich lieber sehen möchte, registriert sich für eine kostenlose Videotelefonie-Lösung (z.B. Zoom.com oder Skype.com) und lädt seine Tavolata zum virtuellen Kaffeekränzchen ein.
  4. Machen Sie an unseren «Amuse bouche»-Veranstaltungen übers Internet mit. Hier kochen wir gemeinsam, geben eine Einführung in Yoga und Hula-Tanzen oder tauschen uns über Rezepte aus.
  5. Eine Gratis-Postkarte pro Tag verschicken: Dafür müssen Sie dank dem «PostCard Creator» der Post nicht mal aus dem Haus. Die PostCard Creator-App aufs Smartphone laden, ein Konto einrichten und loslegen.
  6. Wer seine Lieblingsrezepte auf den Tavolata-Marktplatz lädt, inspiriert andere zum Ausprobieren von neuen Menüs.
  7. Vermissen Sie Museen und Ausstellungen? Besuchen Sie das virtuelle Tavolata-Museum vom Sofa aus. Eine Anleitung finden Sie auf www.museumzuhause.ch/tavolata-geschichten

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie Zoom auf Ihren Computer oder Ihr Smartphone herunterladen und installieren.