Häufig gestellte Fragen


Bei weiteren Fragen melden Sie sich bitte im Marktplatz.
Die Spielregeln beschreiben die Grundidee von Tavolata und sollen neuen Gruppen den Einstieg erleichtern. Es sind allgemeine Leitlinien, welche die Gründung und den Zusammenhalt einer Gruppe erleichtern. Jede Gruppe ist frei, zusätzlich eigene interne Spielregeln zu treffen.
Wenn Sie einer Tavolata-Tischgemeinschaft beitreten, gehen Sie keine rechtlichen Pflichten ein. Im rechtlichen Sinne sind die Tischgemeinschaften informelle Gruppen. Für ein gutes Funktionieren der Gruppe ist es aber wichtig, dass sich ihre Mitglieder auf getroffene Abmachungen verlassen können.
Die Kontaktperson stellt den Kontakt zwischen der Gruppe und dem Tavolata-Netzwerk her. Sie erhält alle wichtigen Informationen aus dem Netzwerk (z.B. Einladungen zu Veranstaltungen) und kann über das Standortportrait auf der Homepage per Formular kontaktiert werden. Bei Einverständnis der Kontaktperson ist ihre Adresse auf dem Standortportrait sichtbar. So wird die Kontaktaufnahme für interessierte Personen einfacher und persönlicher. Mit Adresse registrierte Tischgemeinschaften erhalten häufiger Kontaktanfragen.

Wer eine Tavolata gründet, muss nicht zwingend die Rolle als Kontaktperson übernehmen.
Um ein Inserat erstellen zu können müssen Sie sich zunächst auf dem Marktplatz mit Ihrem Passwort einloggen oder registrieren, da es sich um einen passwortgeschützten Bereich handelt.

So registrieren Sie sich:


Dazu müssen Sie das Formular, welches bei „REGISTRIEREN“ erscheint ausfüllen.
Somit haben Sie ein eigenes Profil und können jetzt Inserate erfassen und auf Inserate antworten.
Um ein Inserat zu erfassen klicken Sie in Ihrem Profil unter „Mein Marktplatz“ auf „Inserat erstellen“.



Danach wählen Sie die Rubrik, unter welcher ihr Inserat erscheinen soll aus (Klick auf Pfeil rechts).
Nun können Sie ihrem Inserat nach Belieben noch einen Titel geben und unter Inhalt Ihre Nachricht verfassen.
Zum Abschluss klicken Sie auf „Neuen Beitrag erstellen“ und „Update“ damit das Inserat veröffentlich werden kann.
 
Um einer Person auf ein Inserat antworten zu können müssen Sie sich zunächst auf dem Marktplatz mit ihrem Login anmelden oder neu registrieren (Anleitung siehe Frage „Wie kann ich auf dem Marktplatz ein Inserat erstellen“).

Klicken Sie auf das Inserat auf welches Sie antworten möchten.



?Unter dem Inserat erscheint nun ein Feld, in welches Sie Ihre Nachricht schreiben können. Um die Nachricht zu veröffentlichen klicken Sie auf „Senden“. Wenn Sie dem Inserenten jedoch privat antworten möchten, klicken Sie auf die Box „Private Nachricht an Inserenten“. Somit wird die Nachricht nicht veröffentlicht sondern direkt an den Inserenten versandt.
Wenn Sie Ihr Inserat erfasst haben (Anleitung siehe Frage „Wie kann ich auf dem Marktplatz ein Inserat erstellen?“) und auf „neuen Beitrag erstellen“ geklickt haben, erscheint folgendes Fenster:



Bevor Sie auf „Update“ klicken können Sie nun auf „Laden Sie hier Ihre Datei hoch“ klicken und somit Fotos, Rezepte etc. hochladen. Zum Abschluss bitte auf „Update“ klicken, damit das Inserat veröffentlicht wird.
Wenn Sie sich für ein Gastessen in einer Tavolata interessieren, haben Sie mehrere Möglichkeiten:
Grundsätzlich können Sie jede Tavolata die Sie interessiert unter http://www.tavolata.net/de/tavolata/finden, direkt unter den angegebenen Kontaktdaten anfragen.
Als weitere Möglichkeit bietet sich der Marktplatz an:



Unter der Rubrik „Tavolata – biete Gastessen in Tavolata“ finden Sie Anzeigen von Tavolata, welche Gastessen anbieten, bzw. neue Mitglieder suchen.
- Sie dürfen sich gerne jederzeit bei uns unter info@tavolata.net oder +41 44 277 22 19 mit Ihrem Anliegen melden.
Die Tavolata-Idee ist einfach – der Gründungsflyer gibt Ihnen ein paar Ideen, wie sie vorgehen können. Trotzdem braucht es Geduld, bis sich eine Tischgemeinschaft gebildet hat. Wichtig ist, dass Sie mehrere Personen auf die Tavolata-Idee ansprechen. Sobald Sie einige interessierte Personen gefunden haben, empfiehlt es sich ein erstes Treffen durchzuführen und zu besprechen, wann und wo die neue Tischgemeinschaft starten soll und wer die Rolle der Kontaktperson übernehmen wird. Die Tavolata-Spielregeln dienen als Orientierungshilfe. Das Projektteam unterstützt Sie mit Weiterbildung und Beratung bei der Gründung Ihrer Tavolata.
Personen mit ähnlichen Interessen und Erwartungen finden sich in der Regel rasch als Gruppe zusammen. Eine Gruppe lebt aber auch von der Verschiedenheit ihrer Mitglieder. Initianten/innen einer neuen Gruppe können sich zum einen auf ihre Intuition verlassen. Zum andern braucht es Vertrauen, dass sich ein -> Gruppenzusammenhalt entwickeln wird.
Die regionalen Kontaktpersonen und auch das zentrale Projektteam helfen gerne weiter um Sie bei der Gründung Ihrer Tavolata zu unterstützen. Sie finden die Kontaktangaben auf dieser Homepage unter „Kontakt“ sowie bei den verschiedenen Kantonen, welche Sie auf der Landkarte anklicken können.
Um Personen für eine Tischgemeinschaft zu finden gibt es verschiedene Möglichkeiten:
  • Eine Tischgemeinschaft mit einer befreundeten Person starten und jeder lädt noch jemanden dazu ein – „Schneeballprinzip“
  • Bekannte und noch nicht bekannte Leute aus der Nachbarschaft einladen: „Nachbarschafts-Tavolata“
  • Aushang in einem Quartierladen
  • Leute über einen Verein z.B. Quartierverein / Seniorenverein anfragen
  • Über den „Marktplatz“ auf der Tavolata-Homepage lassen sich ebenfalls neue Tavolata-Mitglieder oder Mitgründer suchen und finden. Siehe www.tavolata.net/de/marktplatz
  • Der Flyer „Wie gründe ich eine Tavolata“ enthält Berichte von Tavolata-Gründerinnen, welche hilfreiche Impulse liefern können.
Es gibt viele Tischgemeinschaften, die bereits seit über fünf Jahren sehr gut funktionieren. Das sind alles Gruppen, die sich gut selbst organisieren konnten, mit einem guten Gruppenzusammenhalt. Zudem sind in diesen Gruppen "Geben und Nehmen" für die Gruppenmitglieder ausgeglichen. Nebst Arbeitsteilung und Aufteilung der materiellen Aufwände gilt auch „sich eingeben und auch den andern Raum lassen (z.B. im Gespräch)“.
Je grösser eine Gruppe ist, desto häufiger bilden sich bei den Tischgesprächen Untergruppen, welche unterschiedliche Themen miteinander diskutieren. Je grösser eine Gruppe wird, umso wichtiger wird es, dass jemand phasenweise die Verantwortung übernimmt, um den Ablauf der Treffen zu planen (z.B. Beginn, Ende, Arbeitsaufteilung) oder um das Gespräch zu leiten, wenn gemeinsame Entscheide getroffen werden sollen.
Gegenseitiges Interesse und Anteilnahme am Leben der anderen Gruppenmitglieder sind das Fundament des Gruppenzusammenhaltes. Toleranz, Offenheit, Humor und Grosszügigkeit fördern ein gute Atmosphäre und erhöhen die Bereitschaft, sich selbst in die Gruppe einzubringen und auf die Anliegen der anderen einzugehen.
Grundsätzlich sind alle Rezepte, welche in Ihrer Tavolata Anklang finden zum Austausch willkommen.
ModalOne 1
kulturprozent